Prof. Dr.-Ing. Michael Haist

© IfB
Prof. Dr.-Ing. Michael Haist
© IfB
Prof. Dr.-Ing. Michael Haist

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Rheologie zementgebundener Systeme
  • Kriech- und Schwindverhalten von Beton
  • Charakterisierung und Modellierung von Zementstein von der Nano- bis zur Makroebene
  • Ermüdung von Beton
  • Entwicklung nachhaltiger Baustoffe

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang
    • 1995-2001: Studium des Bauingenieurwesens an der Universität Kalrsruhe (TH)
    • 2001:           Diplomarbeit zum Thema: "Untersuchungen zum rheologischen Verhalten von  selbstverdichtenden Leichtbetonen"
    • 2001-2009:  Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Massivbau und Baustofftechnologie, Lehrstuhl Prof. Harald S. Müller, Universität Karlsruhe
    • 2009-2018:  Oberingenieur am Institut für Massivbau und Baustofftechnologie, Abt. Baustoffe und Betonbau, des Karlsruher Instituts für Technologie
    • 2013-2018:   Leitung der Abteilung Betonbau und Bauphysik der Materialprüfungs-und Forschungsanstalt, MPA Karlsruhe, des Karlsruher Instituts für Technologie
    • 2016-2017:    Visiting Scientist am Concrete Sustainability HUB des Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cambridge,USA, Forschungsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft
    • seit 2019:       Universitätsprofessor (W3) für Baustoffe an der Leibniz Universität Hannover
  • Preise und Auszeichnungen
    • 2001: Auszeichnung mit dem 2. Preis der Bilfinger + Berger AG (heute: Implenia), Mannheim für eine herausragende Vertieferarbeit
    • 2003: Auszeichnung mit dem GRACE-Forschungspreis beim 3. Internationalen RILEM-Symposium zum Thema Selbstverdichtender Beton
    • 2010: Auszeichnung mit dem CEMEX Förderpreis Beton der CEMEX AG für herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der Betontechnik 
    • 2016: Auszeichnung mit dem Fakultätslehrpreis für herausragende Lehre an der Fakultät für Bauingenieur-,Geo- und Umweltwissenschaften des Karlsruher Instituts für Technologie
  • Patente
    • Messsystem mit adaptierbarer Wandprofilierung und Sonderdrehkörper zur Durchführung von rheologischen Messungen, Patent Nr. DE 102006022316 B4; Vertrieb durch Firma ThermoFisher Scientific